Direkt zum Inhalt
Landeshauptstadt München

      Hallo, ich wollte euch melden, das die Hecke/Äste in der Schwanseestrasse/Stadelheimerstraße in der Mitte vom großen Pkw Parkplatz bereits stark in die Fahrbahn gewachsen ist. Und zwar ist es von da aus gesehen Richtung Gewerbegebiet Herbert-Quandt-Strasse. Wenn das so weiter geht dann wird man bald nicht mehr da durch fahren können. Das gehört dringenst Mal mit der Heckenschere abgeschnitten. Ich arbeite in diesem Gewerbegebiet. Mit freundlichen Grüßen

      Erledigt/Beauftragt
      Straße verschmutzt
      Statusverlauf und Antworten
      Statusvermerk

      Das Anliegen wurde erstellt.

      Status
      Offen
      07.10.2021
      Statusvermerk

      Vielen Dank für den Hinweis, dass Straßenbegleitgrün wie Bäume oder Sträucher zu stark in den Weg wachsen und ein befahren schwierig machen. Bäume, Hecken, Sträucher und lebende Zäune dürfen nicht in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen. Dies regelt das Bayerische Straßen- und Wegegesetz.

      Gleichzeitig übernimmt das Straßenbegleitgrün eine Vielzahl von verkehrstechnischen, bautechnischen, landschaftsgestaltenden, umwelttechnischen und landschaftsökologischen Aufgaben und Funktionen, die berücksichtigt werden müssen.

      Bei Geh- und Radwegen ist ein Lichtraumprofil bis auf eine Höhe von mindestens 2,5 Meter ab der Grundstücksgrenze freizuschneiden und dauerhaft freizuhalten.

      Zudem müssen Straßen- und Verkehrsschilder leicht erkennbar bleiben und die Bereiche der Straßenbeleuchtung dürfen nicht zugewachsen sein.

      Ihren Hinweis haben wir uns vorgemerkt und werden diesen schnellstmöglich bearbeiten.

       

      Status
      Erledigt/Beauftragt
      13.10.2021